Meine Haarroutine

17:19

Wie ihr schon sehen könnt, soll es heute um meine Haarroutine gehen. Ich muss ehrlich zugeben, dass meine Haare alles andere als gesund sind. In den Spitzen habe ich wirklich extrem Spliss und Haarbruch. Das liegt daran, dass ich mit 13 Jahren angefangen habe meine Haare zu blondieren und das nicht gerade wenig. Meine Haare waren wirklich richtig Weißblond, was natürlich gar nicht gesund für die Haare war. Mit 15 habe ich mich dann dazu entschlossen, sie braun zu färben, was zwar auch nicht "gut" für die Haare ist, aber immerhin nicht ansatzweise so schlimm wie blondieren. Ich bin nun also seit fast 4 Jahren dabei, meine kaputten Haare herauswachsen zu lassen und bin auch schon wirklich sehr weit! Noch ca. 10 - 15 cm dann müsste alles weg sein und damit dann hoffentlich auch der Spliss und der Haarbruch. Ich habe nämlich schon wirklich alles probiert, aber kaputte Haare kann man eben nicht mehr reparieren. Ich weis, was kaputt ist soll man abschneiden. Das habe ich auch eine Zeit lang getan, aber ich war damit so unglücklich, weil ich kurze Haare (auch schon Schulterlang) an mir einfach nicht mag. Also habe ich irgendwann angefangen nur noch 1-2 mal im Jahr Spitzen zu schneiden. Damit fühle ich mich einfach viel wohler!
So viel zu meiner "Haar-Vorgeschichte", jetzt möchte ich euch aber wirklich meine Haarroutine zeigen.

Zuerst wasche ich, wer hätte es gedacht, meine Haare. Momentan benutze ich dafür das Glossy Braun Shampoo von Balea. Das kann ich wirklich allen Mädels mit braunen Haaren empfehlen (egal ob natur oder gefärbt), denn dadurch strahlt die Farbe wirklich schön! Leider bin ich eine von den Mädels, die fast jeden Tag ihre Haare waschen muss. Ich habe es oft probiert länger hinaus zu zögern, aber meine Haare wollen da einfach nicht mitmachen. 
Danach benutze ich entweder eine Spülung oder eine Haarkur. Gerade greife ich aber hauptsächlich zur Haarkur. In diesem Fall das Haarkur Konzentrat mit Pferdemark von Swiss o Par.

Dann kommt erst einmal mein Lieblings-Turban auf den Kopf. Dieser hier ist von Primark und kostet nur 1,50€! Ich finde diese Teile echt klasse, weil man einfach alles damit machen kann, ohne dass das Handtuch runter fällt.

Nachdem ich das Ganze ein wenig trocknen lassen habe, kämme ich meine Haare im noch nassen Zustand komplett durch. Wenn ich das nicht mache, sind meine Haare total grisselig an manchen Stellen und das fühlt sich wirklich nicht schön an. Und da ich da keine Lust drauf habe, muss also gekämmt werden.

Zuletzt reibe ich dann noch mein über alles geliebtes Haaröl von Balea in meine Spitzen und die Längen. Das tolle daran: Es sieht nicht fettig aus. Das hatte ich nämlich bei anderen Haarölen ziemlich oft. Bei diesem macht es wirklich nichts, wenn man mal ein wenig zu viel nimmt. Das saugt das Haar einfach auf!

Eigentlich lasse ich meine Haare dann immer an der Luft trocknen, weil föhnen ja auch nicht gut für die Haare ist. Heute habe ich aber mal schnell zum Föhn gegriffen, da ich Angst hatte, dass es zu schnell dunkel wird. Dann hätte es nämlich wahrscheinlich ein echt bescheidenes Foto vom Endergebnis gegeben.


You Might Also Like

13 sweet comments //

  1. Schöne Fotoreihe :) Und du hast wundervolles Haar. <3

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post. Ich war auch mal blod. Meine Haare sind davon auch immer noch kaputt :(

    Liebe Grüße
    Saskia
    My Style Room

    AntwortenLöschen
  3. informativ, danke dafür :) liebst die twins von www.wmw-style.de

    AntwortenLöschen
  4. Hei :)
    ich habe dir den "Liebster Blog-Award" verliehen. Schau doch mal vorbei. Ich würde mich freuen, wenn du mitmachst.
    http://carotellstheworld.blogspot.de/2013/11/liebster-blog-award.html

    AntwortenLöschen
  5. Hey, bin gerade zufällig auf deinen Blog gekommen - gefällt mir :)
    Ich benutz auch schon seit einer halben Ewigkeit die Balea-Serie. Allerdings für Locken, kann ich auch nur empfehlen ^^
    Lieber Gruß!
    ling en ligne

    AntwortenLöschen
  6. Wow hast du schöne Haare! Dein Blog gefällt mir echt gut.
    Schau doch mal auf meinem vorbei. Ich würde mich freuen!!

    ♥Marie

    http://princessandnothing.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ich wusste gar nicht, dass es die Kur auch in groß gibt, kenne die nur in in dieser kleinen Verpackung vom dm. Du hast echt tolle Haare :)

    Vielleicht ist mein Herbst Gewinnspiel etwas für dich? Es gibt ein Balea und ein Kneipp Set zu gewinnen. http://steffis-testlounge.blogspot.de/2013/10/herbst-gewinnspiel.html

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Alicia,

    auch ich kann das Balea Haar Schampoo nur empfehlen, bisher hat auch kein teureres einen bessern Job geleistet. Momentan benutze ich es für meine Naturhaarfarbe und muss zugeben es leuchtet wirklich mehr.
    Was ich dir noch für deine Haarroutine empfehlen könnte, da auch ich zu friss neige - und es tut mir leid das zu sagen, hätt ichs schon länger gewusst wäre ich so dankbar gewesen. Mein Friseur riet mir dazu die Haare ordentlich durchzubürsten, vor der Haarwäsche! Am besten auch noch Haaröl einmassieren damit die spitzen nicht so austrocknen - und nun kommt dass eigentliche - ich sollte aufhören mir einen Turban zu wickeln, die Haare nur kurz ausdrücken, leicht antrocknen lassen und ja, NICHT kämmen ... bei mir hat dies wahre wunder gewirkt, aber mittlerweile wasche ich meine Haare auch nur noch einmal die Woche.
    Vielleicht helfen dir die Tipps ja :)

    Liebste Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen
  9. Ich find deine Haare wunderschön. Die sehen auch so toll voll aus... Bin ein bisschen neidisch... Von wegen kaputt :D :P

    Vielleicht hast du ja Lust auf gegenseitiges Folgen?! ;) http://plusminusblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Das Haaröl benutze ich auch und deine Haare sehen wirklich klasse aus :) Mag dieses satte Braun total!

    AntwortenLöschen
  11. Das Haaröl habe ich in Deutschland auch immer sehr sehr gerne benutzt! :)

    AntwortenLöschen
  12. sehr schöner Post! Deine Haare sehen trotzdem voll gesund aus :D
    Mit welchem Programm hast du die Schrift ins Bild bearbeitet? Würde mich über eine Antwort freuen.

    Looove Yasmin xx

    AntwortenLöschen
  13. sehr gute und hilfreiche Haarroutine :) hast dir ja richtig mühe gegeben, die Bilder sind auch ganz klasse geworden!!
    Liebe Grüße Sandi ♥
    http://sandis-lifestyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen