ALO - Das etwas andere Getränk

15:16

Als ich im September 2013 in Holland war, verliebte ich mich bis über beide Ohren in ein Aloe Vera Getränk mit Honig. Es war in einer giftgrünen Flasche und das Besondere daran waren die Aloe Vera Stückchen, die in dem Getränk enthalten waren. Zu Beginn ist das natürlich ein wenig komisch, aber wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat will man nichts anderes mehr!
Wieder in Deutschland angekommen, begab ich mich auf die Suche nach einem ähnlichen Getränk, wurde aber vorerst nicht fündig.. bis jetzt! Vor Kurzem stieß ich nämlich auf Alo. Alo stellt sechs verschiedene Sorten des Aloe Vera - Drinks her, die alle ohne Konservierungsstoffe etc. auskommen. Wer sich gesund ernähren will, kan mit diesen Drinks also wirklich nichts falsch machen! Außerdem enthalten die Drinks wirklich wenig Zucker und schmecken trotzdem schön süß.

Die Sorten:
ALO EXPOSED  - Das Original (Aloe Vera + Honig)
ALO APPEAL     - Der Citrusmix (Aloe Vera + Pink Grapefruit + Pomelo + Zitrone)
ALO AWAKEN  - Der Wachmacher (Aloe Vera + Weizengras)
ALO ALLURE     - Der Exot (Aloe Vera + Mangostan + Mango)
ALO COMFORT - Der Gute-Laune Drink (Aloe Vera + Wassermelone + Pfirsich)
ALO ENRICH     - Der Versuchstrunk (Aloe Vera + Granatapfel + Cranberry)

Ihr dürft euch das jetzt keinesfalls vorstellen wie bei Säften die Fruchtfleisch enthalten. So ist es nämlich wirklich gar nicht. Das Getränk an sich ist so flüssig wie Wasser und zusätzlich sind Aloe Vera Stückchen enthalten.
Dass ihr euch wenigstens ein bisschen vorstellen könnt, wie das Ganze aussieht, habe ich versucht die Drinks so zu fotografieren, dass man die Stückchen gut sieht. Leider habe ich sie nicht so gut einfangen können, wie sie in Echt aussehen aber ich denke ihr bekommt hierdurch eine gute Vorstellung wie das wirklich aussieht.

Momentan kann man die Drinks leider noch nicht überall bekommen, aber es kommen ständig neue Verkaufsstellen hinzu. Darunter sind als Nächstes die REWE Märkte im Westen Deutschlands. Wenn ihr auf dem Laufenden bleiben wollt, wo die Drinks zu bekommen sind könnt ihr das über die FB-Seite von Alo tun. Ansonsten kann man die Drinks auch auf http://alodrink.eu/de/aloshop/ bestellen.


You Might Also Like

5 sweet comments //

  1. Das klingt ja wirklich interessant. Vor allem da ich keine Ahnung habe wie Aloe Vera überhaupt schmeckt.
    Schade dass es die noch nicht überall gibt, sollte ich sie mal irgendwo sehen, werde ich sie auf jeden Fall testen!

    LG
    Ela
    http://schattenglanz.blogspot.de/

    PS: ich folge dir jetzt auf BlogConnect, deinen Blog finde ich klasse und du schaust auch super sympathisch aus ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alicia!
    Ich habe die Alo Drinks im letzten Sommer-Urlaub auf Fuerteventura entdeckt und bin auch total begeistert. Ich hab schon ein paar Mal damit geliebäugelt, sie im Internet zu bestellen, habs aber bis jetzt noch nicht gemacht. Sobald es sie bei einem Rewe in meiner Nähe gibt, werde sofort erstmal alle Sorten zu probieren gekauft. Ich hab damals die Sorte Exposed gekauft, die war super lecker, aber besonders Appeal und Awaken klingen für meinen Geschmack auch sehr lecker.
    Toll, dass Du mit Deinem Artikel auch anderen Lust darauf machst! :)
    Liebe Grüße,
    Valeska

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ♥
    Dein blog gefällt mir sehr ♥ Ich würde mich freuen wenn du mal auf meinen Blog vorbei schaust :)
    http://glitzergrafie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich echt lecker an;) weißt du obs das auch in deutschland gibt?:)
    lg limi

    AntwortenLöschen
  5. Wiederentdeckt wurde das Weizengras in 1980 von Ann Wigmore, einer experimentierfreudigen, hartnäckigen Ärztin. Heutzutage kann man frisches Weizengras zur Saftherstellung im Online-Shop kaufen. Wer etwas Geld sparen möchte, baut selbst Weizengras an. Man braucht dafür spezielle Ausrüstung, vorallem richtige Schalen. Im Onlineshop vom Weizengrasversand.de sind diese erhältlich. Auch eine geeignete Saftpresse ist wichtig. Guten Appetit auf Weizengrassaft!

    AntwortenLöschen